PERSONNEN UND TEAM Policies

Milarex Unternehmenrichtlinien

Milarex-Verhaltenskodex (CoC)

Der Milarex-Verhaltenskodex (CoC) gilt für alle Mitarbeiter der Milarex-Unternehmensgruppe (im Folgenden "Milarex"), Direktoren und Vorstandsmitglieder von Milarex-Unternehmen. Die Milarex-Unternehmensgruppe besteht aus Milarex AS und allen hundertprozentigen Tochterunternehmen, wie Sp. z o.o. Milarex, Milarex Italien, Milarex Frankreich, Milarex UK, Arctic Seafood GmbH, ULTCO, LLC und andere Tochterunternehmen, die möglicherweise Teil der Gruppe werden. Dieser CoC gilt auch für Unternehmen, bei denen Milarex die Mehrheit der Stimmrechte besitzt. Unternehmen, bei denen Milarex weniger als 50 Prozent der Stimmrechte besitzt, werden aufgefordert, sich an das CoC anzupassen und es zu befolgen.

MEHR

Anti-Korruptions-Richtlinie von Milarex Policy

Die Milarex-Antikorruptionsrichtlinie enthält die verbindlichen Regeln und Vorschriften in Bezug auf Korruption (wie nachstehend definiert) für alle Unternehmen der Milarex-Gruppe. Der Zweck der Anti-Korruptions-Richtlinie von Milarex besteht darin, sicherzustellen, dass alle Geschäftsvorgänge der Milarex-Gruppe auf ethische Weise und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften durchgeführt werden. Der Eigentümer dieser Richtlinie ist der CEO von Milarex.

MEHR

Politik der Wirtschaftssanktionen

Milarex verpflichtet sich, die unter anderem von den Vereinten Nationen (UN), den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und der Europäischen Union (EU) verabschiedeten Wirtschaftssanktionen einzuhalten. Diese Richtlinie bildet den Rahmen für ein solches Engagement und gilt für Milarex und alle Mitarbeiter. Wirtschaftssanktionen sind Handels- und Geldstrafen, die von einem oder mehreren Ländern gegen einen gezielten selbstverwalteten Staat, Unternehmen oder Einzelpersonen verhängt werden. Mögliche Strafen bei Verstößen gegen Sanktionsgesetze umfassen zivilrechtliche, betriebliche oder persönliche Strafen in Form von Geldstrafen und / oder Freiheitsstrafen.

MEHR